Bekanntmachung der Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 4a Abs. 3 BauGB i. V. m. § 3 Abs. 2 BauGB in der Zeit vom 06.03.2020 bis einschließlich 20.03.2020

  • Planzeichnung
  • Begründung mit Umweltbericht
  • Anhang A (Biotope und Pflanzen)
  • Anhang B (Fachbeitrag zum besonderen Artenschutz)
  • Anhang C (Ausgleichsmaßnahme zur Kompensation der Versiegelung)
  • Umweltbezogene Stellungnahmen.

Sie haben die Möglichkeit, sich an der Planung zu beteiligen. Während der Auslegungsfrist können Stellungnahmen nur zu den geänderten Teilen der Planung schriftlich oder zur Niederschrift abgegeben werden. Diese sind in die anschließende Abwägung der öffentlichen und privaten Belange gegeneinander und untereinander einzubeziehen. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben.