(Stand:20.10.2020)

Liebe Michendorferinnen und Michendorfer,

Über 44.000 Kilometer radelten mindestens 363 Teilnehmende aus der Gemeinde Michendorf beim 1. Michendorfer STADTRADELN.

Zum ersten Mal hat die Gemeinde Michendorf vom 21. September 2020 bis zum 11. Oktober 2020 an der internationalen Kampagne STADTRADELN vom Klima-Bündnis teilgenommen! Die Gemeindeverwaltung bedankt sich bei allen teilnehmenden Fahrradfahrern, Schulen und Akteuren, die bei der Umsetzung des Programms rund um das STADRADELN mitgeholfen haben!

Eine weitere wichtige Kampagne zum Thema Radfahren ist der Fahrradklima-Test 2020 des ADFC.

Unter https://fahrradklima-test.adfc.de/ können Sie dort bis zum 30.11.2020 einen Fragebogen zum Fahrradklima in Ihrer Kommune online ausfüllen. Alle 2 Jahre findet dieser Test statt.

Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. ist eine humanitäre Organisation und widmet sich im Auftrag der Bundesregierung der Aufgabe, die Gräber der deutschen Kriegstoten im Ausland zu erfassen, zu erhalten und zu pflegen. Der Volksbund betreut Angehörige in Fragen der Kriegsgräberfürsorge und fördert unter anderem die Bildung und Begegnung junger Menschen an den Ruhestätten der Toten. Vom 1. bis zum 30. November 2020 kann zu den Sprechzeiten des Einwohnermeldeamtes der Gemeinde Michendorf eine Spende zur Unterstützung abgegeben werden. Der Verein freut sich über jede Spende!

Aushang vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V.

Liebe Michendorferinnen und Michendorfer,

aufgrund der steigenden Fallzahlen von Covid-19-Erkrankte im Landkreis Potsdam-Mittelmark wird die Gemeinde Michendorf wieder täglich die Fallzahlen an Werktagen aktualisieren. In den vergangenen Wochen wurden die Lageberichte wöchentlich aktualisiert. (https://michendorf.de/verwaltung/neuigkeiten/1245-umgangsverordnung-nur-noch-wenige-einschraenkungen-abstands-und-hygieneregeln-gelten-weiter)

Bitte halten Sie sich an die aktuellen Corona-Regelungen und achten Sie auf sich und Ihre Mitmenschen.

In der Sitzung der Gemeindevertretung am 03.06.2020 wurde für die Gemeinde Michendorf und ihre Ortsteile eine Neureglung der Laubentsorgung für die öffentlichen Straßenbäume beschlossen. Laut § 3 in Verbindung mit § 4 der aktuellen Straßenreinigungs- und Winterdienstsatzung sind Laub und andere Verschmutzungen im Bereich der Gehwege unverzüglich zu beseitigen, wenn z.B. eine Gefahr durch Ausrutschen oder Stolpern besteht. Auch das Straßenbegleitgrün bzw. der Randstreifen oder die Mulden, zwischen den jeweiligen Grundstücksflächen und der Fahrbahn, sind zu reinigen.

Verantwortlich sind jeweils die Eigentümer, Nutzer, Erbbauberechtigten oder Mitglieder der jeweiligen Wohnungseigentümergesellschaft der anliegenden Grundstücke.

Mit einer hohen Beteiligung haben die Michendorferinnen und Michendorfer auf den im September 2020 stattgefunden Ideenaufruf für die Neugestaltung der Spielplätze in Wildenbruch reagiert. Knapp 190 Einzelvorschläge zur Gestaltung der Spielplätze am Pappelplatz und im Wohngebiet beim Golfplatz sind eingegangen. Mehrere Vorschläge, wie „Seilbahn“ oder „Kletterturm“ waren bei vielen beliebt. Die Gemeindeverwaltung fasste die Vorschläge zusammen und stellte sie gemeinsam mit dem Ortsvorsteher Günther Schiemann am 30. September 2020 bei einem öffentlichem Ergebnistreffen vor. Die rund 50 Besucher und Besucherinnen, unter ihnen auch Kinder, konnten mit Klebepunkten für ihre Favoriten ein Meinungsbild abgeben.

Liebe Michendorferinnen und Michendorfer,

die Bekanntmachung der Auslegung der Deponie finden Sie hier:

Download Bekanntmachung der Auslegung der Deponieunterlagen

 

Liebe Michendorferinnen und Michendorfer,

in der Zeit vom Juni 2020 bis Februar 2021 führen der Wasser- und Bodenverband Nuthe-Nieplitz und weitere beauftragte Unternehmen Unterhaltungsarbeiten (Krautungen) an den Gewässern innerhalb des Verbandsgebietes durch.

Zur reibungslosen Durchführung der Gewässerunterhaltungsmaßnahmen wird um die Absicherung der notwendigen „Baufreiheit“ an den Gewässern und die Gewährleistung der ungehinderten Zufahrt und Durchfahrt gebeten.

Bitte entnehmen Sie detailiertere Informationen dem Rundschreiben vom Wasser- und Bodenverbands Nuthe-Nieplitz (Körperschaft des öffentlichen Rechts).

Die Gemeinde Michendorf hat die Essensversorgung für die Kitas, Schulen und Horte in Trägerschaft der Gemeinde Michendorf neu ausgeschrieben. Im Ergebnis wechselt der Lieferant für Mittagessen in den Schulen sowie Frühstück und Vesper in den Horten und Kitas zum 1. Mai 2020. Die Versorgung wird ab diesem Zeitpunkt die Firma RWS Cateringservice GmbH übernehmen. Mehr Infos entnehmen sie bitte unseren Elternbriefen für Schulen und Kitas. Weitere Informationen zu RWS Cateringservice GmbH entnehmen Sie bitte dem Begrüßungsschreiben von RWS.

Hier finden Sie die Anmeldeformulare für Kita und Schule, den Antrag auf Sonderkost und eine Beschreibung des Online-Bestellsystems

sowie den Leitfaden zur Essensbestellung.

GEMEINSAM GESTALTEN: Behalten Sie auch während der Zeit der Pandemie die Zukunft im Blick und reichen Sie einen Vorschlag für den 1. Michendorfer Bürgerhaushalt ein! Das Vorschlagsformular finden Sie hier!

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung Ihrer Informationen finden Sie hier.