Aktualisiert am 19.06.2018:

Der Landesbetrieb für Straßenwesen beabsichtigt die Instandsetzung bis zum 13.07.2018 durchzuführen. Das Informationsschreiben an die Anwohner der Straße des Friedens können Sie hier einsehen.

Regiobus PM hat kurzfristig einen Shuttleverkehr montags bis freitags von 5.30 Uhr bis 20.00 Uhr zwischen Goetheplatz und Langerwisch eingerichtet. Das Fahrzeug hat am Goetheplatz Anschluss von und zur Linie 608 in Richtung Potsdam. Bei dem eingesetzten Fahrzeug handelt es sich um einen gewöhnlichen, nicht barrierefreien Großraum-PKW mit 8 Sitzplätzen – eine Beförderung von Rollstühlen oder Kinderwagen ist daher nicht möglich. Den Fahrplan des Großraum-PKW finden Sie unter https://www.regiobus-pm.de/fileadmin/Content/02_Fahrplaene/PDF/Sonderfpl/608A_2018-06-18.pdf

Aktualisiert am 14.06.2018:

Bürgermeister Reinhard Mirbach hat aufgrund der unhaltbaren Situation durch die Sperrung der L77 in Langerwisch an die Ministerin für Infrastruktur und Landesplanung Frau Kathrin Schneider appelliert und mit Frank Schmidt vom Landesstraßenbetrieb telefoniert. Anschreiben an die Ministerin

Zusätzlich hat Bürgermeister Reinhard Mirbach den Geschäftsführer von regiobus PM Hans-Jürgen Hennig angeschrieben und um einen schnelle Lösung für einen Shuttle-Ersatzverkehr gebeten.  Anschreiben regiobus PM


Aktualisiert am 12.06.2018:

Aufgrund einer Havarie ist die Straße des Friedens L77 in Langerwisch seit Ende Mai gesperrt. Nach Auskunft des für die L77 zuständigen Landesstraßenbetriebes  ist mit einer Reparatur und Freigabe nicht vor den Sommerferien (9. Juli 2018) zu rechnen.


Auf der L77 (Straße des Friedens) in der Ortslage Langerwisch kam es am 29. Mai 2018 zu einem Fahrbahnschaden. Dieser wurde durch Bohrungsarbeiten verursacht. Bei den Baumaßnahmen wurde eine Wasserleitung des WAZV Mittelgraben beschädigt, sodass die Fahrbahn unterspült wurde. Durch den Verkehr auf der Straße wurde sodann die Fahrbahn in der Mitte angehoben (siehe Anlage). Die Gemeinde hat sich unmittelbar nach Bekanntwerden mit Regiobus sowie der DEGES und dem Landesstraßenbetrieb in Verbindung gesetzt. Im Ergebnis wurde beiliegender Beschilderungsplan entwickelt und angeordnet. Die Baumaßnahmen werden voraussichtlich Ende nächster Woche abgeschlossen werden. Aktuelle Informationen zum Busverkehr entnehmen Sie bitte www.regiobus-pm.de.