Drucken

Die Einreichfrist für den 2. Michendorfer Bürgerhaushalt endet am 31. Juli 2021. Alle Michendorferinnen und Michendorfer werden herzlich eingeladen, die Gemeinde durch ihre Ideen mitzugestalten und Vorschläge im Rahmen des Bürgerhaushalts einzureichen.

Der Bürgerhaushalt ist eine besondere Gestaltungsform bei der Haushaltsplanung, um die Bürgerinnen und Bürger auf kommunaler Ebene zu beteiligen. Durch das Einreichen von Vorschlägen erhalten sie die Möglichkeit, über einen gewissen Teil des Haushaltsbudgets mitzubestimmen. Es handelt sich um eine Freiwillige Aufgabe der Gemeinde.

Bereits im Jahr 2020 wurde eine Vielzahl an Ideen und Anregungen beim 1. Michendorfer Bürgerhaushalt eingereicht. Ein Trimm-Dich-Pfad, Bänke am Seddiner See und eine Basketballanlage am Gemeindezentrum Wilhelmshorst sind beispielhafte Projekte, die von den Michendorferinnen und Michendorfern nach der Vorschlagseinreichung für den Bürgerhaushalt 2020 ausgewählt wurden und derzeit von der Gemeinde umgesetzt werden.

Vorschläge können wie folgt eingereicht werden: Sie können entweder der Gemeindeverwaltung zu den Sprechzeiten mündlich mitgeteilt, schriftlich per Post (Gemeinde Michendorf, Potsdamer Straße 33, 14552 Michendorf) oder elektronisch per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder FAX: 033205-59850) zugesendet werden. Nutzen Sie dazu das Vorschlagsformular, welches auch in den Juni-Ausgabe der Gemeindenachrichten der Gemeinde Michendorf  zu finden ist. Nach der Einreichfrist werden alle Vorschläge geprüft und anschließend den Michendorferinnen und Michendorfern im Herbst 2021 zur Auswahl gestellt. Sie können dann über die vorliegenden Vorschläge abstimmen.

Alle wichtigen Informationen erhalten Sie hier:https://www.michendorf.de/verwaltung/buergerhaushalt/2-michendorfer-buergerhaushalt