Drucken

Egal in welchem Ortsteil wir wohnen, ob Fresdorf, Stücken, Langerwisch, Wildenbruch, Wilhelmshorst oder Michendorf jeder von uns hat bestimmt jemanden in seiner Nachbarschaft, der Hilfe benötigt. Gerade jetzt in Zeiten stark eingeschränkter Mobilität und Flexibilität können wir Hilfe gebrauchen. Genauso gibt es Menschen, die Hilfe geben können und wollen. All denen wollen wir die Möglichkeit vorstellen, sich zu verbinden.

Die Verwaltung stellt in Zusammenarbeit mit dem Bündnis für Familie, hier dem Familienzentrum, ab sofort folgende Hotline zur Verfügung: Tel.: 0173 - 294 50 25 oder E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Unter dieser Nummer werden Anfragen zur Hilfe aufgenommen und wer gerne helfen möchte und nicht weiß wie, kann sich hier mit seinem Namen, Telefonnummer und Bereich (regional und inhaltlich) registrieren lassen. Damit möchten wir einen analogen Helferkreis aufbauen, bei dem Unterstützungsangebote gesammelt und Suchende vermittelt werden. 

Der Aufruf kann gern weitergeleitet werden. Die Gemeinde Michendorf plant, diesen möglichst in alle Briefkasten der Haushalte der Gemeinde Michendorf zu verteilen.