Weniger als vier Monate nach dem Spatenstich, fand heute auf dem Sportplatz in Michendorf das Richtfest für den 2. Bauabschnitt „Neubau des Funktionsgebäudes“ statt.

Die Gemeindevertretung Michendorf hatte im Juli 2015 den Grundsatzbeschluss für die Umsetzung des Bauvorhabens in drei Bauabschnitten und im Juni 2017 die Umsetzung des aktuellen 2. Bauabschnittes beschlossen. 2017 ist hierfür der Bauantrag beim Landkreis PM gestellt und der Gemeinde Michendorf im Oktober 2018 genehmigt worden.

Beim fertiggestellten Rohbau konnten heute bereits die Ausmaße des zukünftigen 760 m² großen Funktionsgebäudes besichtigt werden. Platz ist hier für 8 Umkleidekabinen, dazugehörige Sanitärbereiche, insgesamt 3 Schiedsrichterkabinen, WC´s für Besucher, Hausmeister– und Lagerräumen sowie ein Vereinsraum mit Teeküche.

Bürgermeister Reinhard Mirbach schlug als Bauherr traditionell im Beisein der rund 30 Gäste den „letzten“ Nagel ein. „Ich freue mich, dass wir trotz einiger Hindernisse heute hier im zukünftigen Funktionsgebäude des Sportplatzes in Michendorf stehen können. Es wird ausreichend gut geplante Umziehkabinen geben, in der jeder Fußballspieler beim Umziehen auch seine Socken finden kann.“ sagte Mirbach und dankte allen beteiligten Baufirmen für den reibungslosen Ablauf auf der Baustelle. „Ich habe mich für die Bereitstellung ausreichender Parkplätze eingesetzt, die gerade bei Heimspielen zukünftig notwendig sein werden. Und ich freue mich, dass ich den Landkreis überzeugen konnte sich an dieser Planung und den Kosten hierfür zu beteiligen.“     

Die Gemeinde Michendorf investiert inkl. Außenanlagen und ausgleichende Maßnahmen voraussichtlich ca. 2,7 Mio. € in die Umsetzung des Projektes. Um den Eigenanteil zu minimieren, hatte die Gemeindeverwaltung beim Land Brandenburg im Dezember 2017 Fördermittel beantragt. Auch der SG Michendorf e.V. stellte im März 2018 einen entsprechenden Fördermittelantrag. Beide Anträge sind abgelehnt worden.

Der geplante Abschluss der Baumaßnahme ist auf 30. April 2020 datiert.

Ansicht des neuen Funktionsgebäudes auf dem Sportplatz in Michendorf