Greenbag Ladies BGMAm 21. März bekam die Verwaltung Besuch von Audrey Schneider. Sie stellte das Projekt „Green Bag Lady“ vor, bei dem es sich um die erste Gruppe in Deutschland handelt, die ein weltweit laufendes Projekt bei uns lokal umsetzt:

Sie nähen bunte Einkaufsbeutel aus Stoffspenden und verteilen sie kostenlos an Menschen, die versprechen, keine Plastiktüten zum Einkaufen künftig zu verwenden. Das Team vertreten durch Audrey Schneider hat bereits >500 Beutel lokal verteilt und möchte hiermit einen Anstoß geben, den eigenen Verbrauch von Plastik zu reduzieren.  

Green Bag Lady ist auf der Suche nach Spenden in Form von bunten Stoffresten aus Baumwolle und/oder Nähmaterialien. Wer beim Nähen unterstützen möchte, kann sich unter 033205/50080 melden.

Wer auf Plastiktüten verzichten möchte, kann sich gern einen der bunten Stoffbeutel im Sekretariat des Bürgermeisters in der Verwaltung in der Potsdamer Straße 33 in Michendorf abholen.

Weitere Information: www.greenbaglady.org

Facebook Gruppe: GreenBagLadyDeutschland