Drucken

Was ist ein Bürgerhaushalt?Foto: Eine Hand hält mehrere Plastik-Chips mit der Aufschrift "Gemeinsam gestalten" anlässlich der Burgerhaushalts.

Der Bürgerhaushalt ist eine besondere Gestaltungsform bei der Haushaltsplanung um die Bürgerinnen und Bürger auf kommunaler Ebene zu beteiligen. Durch das Einreichen von Vorschlägen erhalten SIE die Möglichkeit über einen gewissen Teil des Haushaltsbudgets mitzubestimmen.

Weitere Informationen finden Sie in der Satzung des Bürgerhaushalts.

 

Einbringung von Vorschlägen:

Der Michendorfer Bürgerhaushalt lebt von den Ideen und Wünschen der Einwohnerinnen und Einwohner der Gemeinde. Die Vorschläge können sich auf Aufwendungen beziehen, die dem Gemeindewohl dienen oder auch Einsparungsmöglichkeiten mit sich ziehen.

 

Der Vorschlag muss folgende Kriterien erfüllen:

  • Max. 10.000 €
  • Der Einreicher ist min.14 Jahren
  • Einreichung bis 31.07.
  • Das Gemeinwohl wird gefördert

Es handelt sich um eine Freiwillige Aufgabe der Gemeinde.

 

Datenschutz:

Hier finden Sie weitere Informationen zur Datenverarbeitung.