Lesefassung:

In der derzeit gültigen Fassung ist bereits berücksichtigt: 1. Änderung der Richtlinie zur Regelung der Eintragung in das Goldene Buch der Gemeinde Michendorf vom 1. September 2009, veröffentlicht im Amtsblatt der Gemeinde Michendorf Nr. 7 vom 25.09.2009, Seite 12, in Kraft getreten: 01. September 2009

Richtlinie zur Regelung der Eintragung in das Goldene Buch der Gemeinde Michendorf

1) Die Gemeinde Michendorf führt ein Goldenes Buch.

2) Durch die Eintragung in das Goldene Buch werden natürliche und juristische Personen geehrt, die sich in besonderer Weise verdient gemacht haben

  1.  um das Wohl der Gemeinde und
  2.  um die Entwicklung des Landes Brandenburg und der BundesrepublikDeutschland.

Gewürdigt werden können herausragende Leistungen auf dem Gebiet

  • der Politik,
  • der Bildung und Wissenschaft,
  • der Kultur, Kunst und des Sports,
  • der Wirtschafts- und Gemeindeentwicklung,
  • des kirchlichen Lebens und
  • des sozialen Engagements.

3) Die Einwohner und die Mitglieder der Gemeindevertretung können der Bürgermeisterin schriftlich begründete Vorschläge für die Eintragung unterbreiten.

4) Die Bürgermeisterin wird ermächtigt, folgende Personen bei Besuchen der Gemeinde um die Eintragung zu bitten, wobei der Hauptausschuss, im Vorfeld, über die Eintragung zu informieren ist:

  1. der/die Bundespräsident/in, der/die Bundestagspräsident/in, der/die Bundeskanzler/in und Minister/innen der Bundesregierung
  2. Ministerpräsidenten und Ministerpräsidentinnen der Bundesländer
  3. Minister/innen des Landes Brandenburg
  4. offizielle Repräsentanten ausländischer Staaten

Die Gemeindevertretung Michendorf wird durch eine Mitteilungsvorlage über die erfolgte Eintragung informiert.

5) Die Gemeindevertretung trifft für den übrigen Personenkreis die Entscheidung über die Eintragung in das Goldene Buch.

6) Eine unwiderrufliche Löschung der Eintragung bzw. ihre Entfernung aus dem Goldenen Buch erfolgt auf Beschluss der Gemeindevertretung. Den schriftlich begründeten Antrag dazu kann jedes Mitglied der Gemeindevertretung und die Bürgermeisterin stellen.

7) Die 1. Änderung der Richtlinie tritt am Tag nach der Beschlussfassung durch die Gemeindevertretung in Kraft.

Michendorf, 1. September 2009

gez.

Cornelia Jung
Bürgermeisterin