Drucken

       


Beschreibung

Nach Umbau des Gebäudes zur Kindertagesstätte eröffneten wir am 02.01.2019 die Kita „Löwenzahn“.

Die Kita „Löwenzahn“ ist mitten im Ortskern des Ortsteils Michendorf gelegen. Der Ortskern hat mit Ein- und Mehrfamilienhäusern einen kleinstädtischen Charakter mit dörflichen Anteilen und verfügt über eine gut ausgebaute Infrastruktur mit Geschäften, Dienstleistungsbetrieben und verschiedenen Praxen der medizinischen Versorgung.

Die Öffnungszeiten der Kita sind montags bis freitags von 06:30 Uhr bis 17:00 Uhr.

Die Kita hat 92 Plätze mit einer Ganztagsbetreuung für Kinder im Alter von 0-6 Jahren. Das Hauptgebäude gliedert sich in ein Untergeschoss mit Keller und ein Obergeschoss. Beide Etagen sind zusätzlich mit einem Fahrstuhl verbunden.

In der Kita arbeiten derzeit 1 Kita – Leitung, 11 Erzieher*innen, 1 Auszubildende zur staatlich anerkannten Erzieherin, 1 Auszubildende zur Sozialassistentin, 2 Hauswirtschafterinnen und ein Haustechniker.

Krippenkinder und Kindergartenkinder bespielen gemeinsam das Außengelände welches über einen großzügigen Spielplatz verfügt. Der Spielplatz ist unter Berücksichtigung der jeweiligen Altersspezifik der Kinder angelegt und ausgestattet.

Ein Waldflurgrundstück im Eigentum der Gemeinde Michendorf, welches zu Fuß zu erreichen ist, wird als Natur- und Umweltbereiche für Spielen und Lernen mit den Kindern genutzt und ausgebaut. Der Mischwald auf diesem Gelände bietet Artenreichtum, verschiedene Waldplätze, Erd-Arten und Totholzbereiche sowie gute Bedingungen, damit Kinder sich ausprobieren können.

Die Einrichtung unterteilt sich in 2 Bereiche, die in Kooperation aufeinander abgestimmt sind und übergreifend arbeiten. Das Untergeschoss hat eine Platzkapazität für 35 Kinder im Alter von 0 bis 3 Jahren. Der Krippenbereich ist in 3 Gruppenräumen mit jeweils einem Nebengruppenraum in 1 Krabbelgruppe und 2 Kleinkindgruppen aufgeteilt. In der pädagogischen Arbeit mit den Kindern wird halboffen bzw. gruppenübergreifend gearbeitet.

Die Räume im Obergeschoss bieten eine Platzkapazität für 57 Kinder im Alter von 3 – 6 Jahren und gliedern sich insgesamt in 7 themenspezifische Funktionsräume. Die Funktionsräume sind die Grundlage für tätigkeits- und themenbezogenes Arbeiten und betonen die Bildungsbereiche der elementaren Bildung innerhalb der offenen Arbeit. Vom Flur des Obergeschosses gehen 7 Räume ab, die entsprechend des tätigkeits- und themenbezogenen Arbeitens eingerichtet sind.

  • Speiseraum mit Kinderküche
  • Rollenspielraum
  • Kreativraum
  • Entspannungsraum
  • Sport - und Bewegungsraum
  • Bauraum
  • Lese - und Ruheraum

In der praktischen Umsetzung haben die Kinder in der Einrichtung Raum, zu beobachten, zu probieren, zu erkunden, zu forschen und zu entdecken. Die positiven Beziehungen zwischen Pädagogen und den Kindern schaffen eine Atmosphäre, in der die Kinder sich sicher und geborgen fühlen und für neue Erfahrungen bereit sind. Die Pädagogen begleiten die Kinder vertrauensvoll mit Ermutigung, Orientierung und Wertschätzung.  

Da wir von einem starken intrinsischen Bedürfnis der Kinder nach Erschließung ihrer Welt ausgehen, messen wir ihren Initiativen und ihrer wachsenden Autonomie hohe Bedeutung und Aufmerksamkeit bei. Wir legen Wert auf ein hohes Maß an gelebter Selbstwirksamkeit bei den Kindern durch eine klare ressourcenorientierte fachkompetente Begleitung.

Unser Bild vom Kind als Entdecker und Erfinder eigener Welten.

In der Kita werden Eigenverantwortlichkeit und Gemeinschaftsfähigkeit durch die Beteiligung der Kinder an Entscheidungen in der Einrichtung gefördert. Kindergartenkinder sind bereits in der Lage, ihren Alltag bewusst und gezielt mitzugestalten und Entscheidungen zu treffen. Der Morgenkreis z. B. bietet den Kindern die Möglichkeit, Aktivitäten zu planen, Gruppenregeln aufzustellen, den Gruppenraum zu gestalten oder die Stimmung bzw. Konflikte in der Gruppe zu besprechen.

Eltern unterstützen das Kita – Team u. a. durch ihre Mitarbeit im Kita–Ausschuss und im Förderverein.

Ihr Kita –Team der „Kita Löwenzahn“