Im Zeitraum 26. April bis 3. August 2018 erreichen Sie die Kasse im Obergeschoss des 2. Verwaltungsgebäudes in der Poststraße 1 (Zimmer 2.02.)  Wir bitten um Ihr Verständnis.

Anlässlich des heutigen Tags des Baumes hat Bürgermeister Reinhard Mirbach traditionell den Baum des Jahres in der Parkstraße in Michendorf gepflanzt. 

Bereits seit 2013 pflanzt Bürgermeister Reinhard Mirbach jedes Jahr den Baum des Jahres im Gemeindegebiet. So wächst seit 2013 ein Apfelbaum an der Gemeindeverwaltung, seit 2014 eine Traubeneiche in der Kita Wildenbruch, seit 2015 ein Feldahorn in der Grundschule Wildenbruch, seit 2016 eine Winterlinde und seit letzten Jahres eine Fichte an  der Gemeindeverwaltung.

Pünktlich zur Pflanzsaison setzen wir die Esskastanie ein. Wir wollen auch dieses Jahr ein grünes Zeichen setzen und unsere Grundstücksbesitzer ermuntern, selbst aktiv zu sein und sich durch Neuanpflanzungen ein grünes Idyll zu schaffen. Wir h

aben uns nach dem Sturm im letzten Herbst für weitere 48 Baumpflanzungen im Gemeindegebiet in diesem Jahr entschieden.“ informiert Mirbach.

Der Laubbaum „Esskastanie/ Edelkastanie“ gehört zur Familie der Buchengewächse und kann bis zu 30 m hoch werden. Die Nüsse in der stacheligen Fruchtschale sind essbar. Meistens sind zwei Kastanien in einer Fruchthülle. Alle jungen Michendorferinnen und Michendorfer lieben Kastanien zur Herbstzeit. Egal ob zum Verzehr oder zum Basteln.

Insgesamt werden ca. 15.000 Bäume durch die Gemeinde Michendorf auf kommunalen Flächen gepflegt. Seit 2014 sind 399 Bäume durch die Gemeindeverwaltung Michendorf gepflanzt worden.

Die Gemeindeverwaltung Michendorf bleibt am 30. April 2018 geschlossen. Der nächste Sprechtag ist der 3. Mai 2018 an dem wieder für die Bürgerinnen und Bürger ge­öffnet ist.

In der Auftaktveranstaltung vergangener Woche wurde erklärt, wie eine passgenaue Erarbeitung eines Klimaschutz- und Energiekonzeptes Michendorf bei der Erfüllung der nationalen Klimaschutzziele und damit beim Einsparen von Energie und Vermeiden von CO2-Emissionen unterstützen kann.

Die Vorschlagliste der Gemeinde Michendorf liegt in der Zeit vom 24. April bis zum 27. April 2018 im Bürgerservice der Gemeindeverwealtung für jedermann zu Einsichtnahme aus. Öffenliche Bekanntmachung

Die Gemeinde Michendorf hat die Erstellung eines Energie- und Klimaschutzkonzeptes beauftragt. Sie möchten sich einbringen?

Runder Tisch: am 24.04.2018 um 18:00 Uhr im Gemeindezentrum "Zum Apfelbaum" in Michendorf

 

Weitere Informationen: Energie- und Klimaschutzkonzept

 

 

 

 

 

Zur Komplettierung der 30-Zone in Wilhelmshorst, wurde nach Vorlage der verkehrsrechtlichen Anordnung  das entsprechende Verkehrsschild an der Menzelstraße - Ecke Rosenweg aufgestellt.

 

Die Firma DNS-NET sichert die Inbetriebnahme der Breitbandversorgung in der Gemeinde Michendorf bis Mitte August 2018 zu. Aktuell finden zu diesem Zweck Tiefbauarbeiten in der Potsdamer Straße in Michendorf statt. Ab Ende April beginnt planmäßig die Leerrohrverlegung auch in der Straße des Friedens und ab Anfang Mai in der Peter-Huchel-Chaussee.

Hier finden Sie den aktuellen Bauablaufplan (Stand: 10.04.2018)

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung gab es die Möglichkeit, sich über aktuelle Angebote der AOK Nordost zu informieren. Zusätzlich konnten mit dem Smoothie-Bike verschiedene Obst- und Gemüsedrinks hergestellt werden.

Ihr Bündnis für Familie „Miteinander in Michendorf“

Am 11.03.2017 sind wir mit einem gelungenen Auftakt in die 4. Michendorfer Gesundheitswoche gestartet. Die Buchvorstellung „Für immer zuckerfrei“ mit der  Autorin Anastasia Zampounidis war informativ und inspirierend. Es gab die Möglichkeit, persönliche Fragen zur zuckerfreien Ernährung zu stellen und sich im Anschluss die neue Lektüre signieren zu lassen. Begleitend zur Lesung gab es gesunde Snacks und Getränke. Vielen Dank an unsere Bündnispartner die Gemeinde Michendorf und das Freie Unternehmer Netzwerk Michendorf e.V., die Buchhandlung "Ein Buchladen" aus Beelitz und die ca. 90 Gäste der Veranstaltung!

Ihr Bündnis für Familie „Miteinander in Michendorf"

Ab 1. März 2018 bietet die Gemeinde Michendorf auf dieser Homepage ein weiteres zeitgemäßes Informationsangebot das „Geoportal Michendorf“ an.

Der Einsatz des Geoportals ist innerhalb der Gemeindeverwaltung Michendorf und auch extern möglich. Der Zugang erfolgt direkt über die Fußleiste der Startseite. Die Informationen stehen somit allen Einwohnern sowie Interessierte aus Wirtschaft und Wissenschaft zur Verfügung.

Bürgermeister wollen enger zusammenarbeiten

Die Gemeinden Michendorf, Nuthetal und Schwielowsee bilden einen engen Verflechtungsraum an der Grenze zur Landeshauptstadt Potsdam. Bevölkerungsstruktur, demografische Entwicklung sowie Bebauungs- und Wohnstruktur sind in allen drei Gemeinden ähnlich. Reinhard Mirbach, Bürgermeister der Gemeinde Michendorf„In unserer Region leben über 30.000 Menschen, die ähnliche Anforderungen und Erwartungen an die Gemeinden haben. Es wäre nachlässig, hier nicht über den Tellerrand zu schauen“. In einem gemeinsamen Arbeitsreffen am 22. Februar 2018 wurde diskutiert, auf welchen Themenfeldern eine interkommunale Zusammenarbeit sinnvoll wäre.

Der Maler Rocha Morales stellt bis 25. Mai 2018 seine farbenfrohen Bilder in der Gemeindeverwaltung (Potsdamer Straße 33) aus. Seine Werke sind überwiegend aus Costa Rica und Nikaragua. Sie können sich die Ausstellung zu den Sprechzeiten ansehen. Mehr Informationen zum Künstler erhalten Sie hier

 

 

 

Schriftliche Stellungnahmen können bis zum 7. Mai 2018 bei der Gemeinsamen Landesplanungsabteilung Berlin-Brandenburg eingereicht werden. Ein entsprechendes Formular finden Sie unter http://gl.berlin-brandenburg.de/lephr

Weitere Informationen erhalten Sie hier

Erste Impressionen des 9. EMB Nikolauslaufes vom 10. Dezember 2017. Alle Ergebnisse erfahren Sie hier http://www.strassenlauf.org/va_ergebnisse.php?id=494

Am 26. Oktober fand die Abschlussveranstaltung zum 10. Kreiswettbewerb 2017 "Unser Dorf hat Zukunft statt". Unter den elf ausgezeichneten Dörfern war auch Fresdorf. Der Ortsteil kann sich nun über eine Sitzbank aus Holz freuen, die als Sachpreis ausgelobt wurde. Herzlichen Glückwunsch!

 

Bilderausstellung von Wolfgang Richter vom 6. Oktober bis 31. Dezember 2017

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

auch in diesem Jahr gibt es das Angebot der Gemeindeverwaltung Michendorf zur kostenlosen Entgegennahme von Laubsäcken von öffentlichen Flächen der Anlieger der Gemeinde Michendorf auf dem Gelände des Bauhofs der Gemeinde über die Zufahrt am Bahnhof Michendorf (Ladestraße) oder von NORMA aus vom  7. Oktober bis 16. Dezember 2017 , jeweils samstags in der Zeit von 9 – 13 Uhr.

Ab sofort werden sämtliche öffentliche Ausschreibungen der Gemeinde Michendorf unter der Rubrik Service Ausschreibungen veröffentlich.